Was ist Max-Wandgarten?

Max-Wandgarten sind einzelne Wandelemente (60 cm x 80 cm), welche nach Belieben miteinander kombiniert werden. Die Module werden vollständig mit Erde befüllt.

 

Wie baue ich die Module zusammen?

Die Elemente werden verschraubt.

 

Was ist bei der Montage zu beachten?

Der Untergrund muss eben und fest sein. Einzelne Elemente, oder gerade Wände ohne Eckteil, die "frei stehen", müssen  kippgesichert werden. Hierzu können sie am Boden verschraubt oder mit entsprechenden "Füßen" gesichert werden (nehmen Sie hierfür bitte Kontakt mit uns auf).

 

Welche Module gibt es und welche können kombiniert werden?

Horizontal können alle Elementtypen miteinander verschraubt werden. Vertikal nur die jeweils gleiche Bauform (Standard auf Standard; Eck auf Eck)

 

folgende Elemente sind verfügbar:

 

- Standard Wandelemente (60 x 80 cm)

- Zweiseitig bepflanzbare Elemente (60 x 80 cm), nicht im Shop erhältlich (nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!)

- Standard-Trog (40 x 40 x 80 cm)

 

- Eckelement, innen (40 x 40 cm)

- Eckwinkel (nach aussen)

- Ecktrog (40 x 40 x 40 cm)

 

Wie funktioniert die Bewässerung der Pflanzen?

Die Bewässerung kann entweder per Hand erfolgen, oder per Bewässerungssystem. Jedes Modul verfügt hierfür über seitliche Öffnungen, durch welche ein Bewässerungsschlauch gezogen werden kann!

 

Welches Zubehör ist im Lieferumfang enthalten?

Im Lieferumfang sind die alle zughörigen Schrauben enthalten, die zum Zusammenbau erforderlich sind. Nicht enthalten sind Schrauben zur Befestigung am Untergrund sowie Bewässerungsschläuche und Pflanzenerde!

 

Was benötige ich für die Montage?

Sie benötigen 2 Stück 10mm Gabel/Ringschlüssel!

Wie schwer ist ein Modul?

Ein Wandelement "leer" :  ~ 12 kg

                 ~Erde trocken   ~ 20 kg

                                            + Wasser            

 

Aus welchem Material ist der Wandgarten?

Er besteht aus CORTENSTAHL. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er nach dem "ersten Rosten" nicht mehr weiter korrodiert.

 

Färbt der Rost ab?

Cortenstahl rostet anfangs wie normaler Stahl und bildet losen Flugrost, dieser kann abgwaschen werden und Flecken und Schatten verursachen. Dieser Vorgang ist jedoch großteils abgeschlossen, wenn wir das Produkt ausliefern. Der Stahl kann unter Umständen noch geringfügig nachrosten. In der ersten Zeit kann es zu Rostablösungen kommen. Planen Sie die Aufstellung so, dass diese Rostablösung definiert ablaufen kann. 

           Wir empfehlen, den Wandarten mit Hartöl (für Holz) einzuölen,wenn Sie vorhaben sollten, ihn auf sensiblen Grund zu stellen.

         

 

Für welche Pflanzen ist der Wandgarten geeignet?

 

Grundsätzlich sind alle Topfpflanzen aber auch div. Gartengemüse geeignet. Bei der Nutzung als Minigarten/Beet sollte beachtet werden, dass Pflanzen mit weniger "Durst" oben gesetzt werden, unten eher Pflanzen mit mehr Wasserbedarf.

 

Was muss ich beim Bepflanzen beachten?

Eine Schicht aus Kies/Schotter sollte als erste Schicht am Boden vorgesehen werden damit das überschüssige Wasser leichter abrinnen kann. Pflanzen mit "weniger Durst" sollten in den oberen Bereich gepflanzt werden!

 

Wie kann ich meinen Wandgarten erweitern?

Der Wandgarten kann jederzeit erweitert werden. Jene Elemente, an welchen die Erweiterungen befestigt werden, sollten entleert werden, damit sie optimal miteinander verschraubt werden können. Ist dies nicht möglich, kann die neue Wand auch separat aufgestellt werden und mit dem oberen Schrauben des Wandmoduls und den Schrauben des Troges verschraubt  und somit gegen Umfallen/Verschieben gesichert werden. In diesem Falle entsteht zwischen den Elementen allerdings ein Spalt, der der Schraubenkopfhöhe (~2-3 mm) entspricht!

 

Ich habe ein beschädigtes Produkt erhalten, was kann ich tun?

Sollten Sie ein beschädigtes Produkt erhalten, setzen Sie sich bitte rasch mit uns in Verbindung, wir werden es umgehend austauschen!